(Rezi) UNEARTHLY Dunkle Flammen - Cynthia Hand








Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: rororo (1. August 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499256983
ISBN-13: 978-3499256981
Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,6 cm

Für 9,99 bei amazon.de kaufen









Inhalt:
∂ιє єя∂є ѕтєнт ѕтιℓℓ ωєηη єηgєℓ ℓιєвєη

«Am Anfang ist da ein Junge, mitten im Wald. So alt wie ich, um die sechzehn, siebzehn. Dabei sehe ich ihn nur von hinten. Ein orangefarbenes Licht erhellt den Himmel. Die Luft ist voller Rauch. Als ich einen Schritt auf ihn zugehe, knackt ein Ast unter meinen Füßen. Er hört mich, beginnt sich umzudrehen. In einer Sekunde werde ich sein Gesicht sehen. Genau da verschwimmt die Vision. Ich blinzle und er ist weg.»

Clara gehört zu den Nephilim. Um ein Schutzengel zu werden, gilt es, eine Mission zu erfüllen. Doch das ist schwieriger als erwartet: Ein schwarzer Engel lässt ihre Seele in einen Abgrund stürzen und sie alles hinterfragen. Folgt Clara ihrer Bestimmung oder ihrem Herzen?

Meine Meinung: 
Das Cover von Unearthly finde ich wirklich wunderschön, ganz besonders das Kleid des Mädchens, soll wahrscheinlich Clara sein, und natürlich ihre Haare. Sehr gut gefällt mir auch die Schrift, die auf dem Buchrücken echt klasse aussieht und ein echter Hingucker im Regal ist!

Kommen wir gleich man zu dem Engel Clara, was mir sofort an ihr aufgefallen ist, ist ihr Art die man nicht so Recht benennen kann. An manchen Stellen im Buch ist sie äußerts selbst bewusst wärend sie jedoch auch manchmal sehr zweifelnd ist. Das finde ich super. Ein weiterer positvier Punkt an ihr ist ihre Hilfsbereitschaft, zu sehen wenn sie plötzlich anfängt fliesend Koreanisch zu sprechen um einer Frau zu helfen die ihren Sohn sucht. Teilweise gerät sie auch in peinliche Situationen und nicht immer konnte ich ein Lachen unterdrücken.Für die, die es schon gelesen haben: Bin ich die Einzige die bei der Stelle beim Schilift so lachen musste weil sie alleine fuhr? 

Natürlich steht die Liebe in diesem Buch im Vordergrund und ich möchte auch nicht zu viel verraten weil sonst ist es ja nicht mehr spannend (; Aber Claras Wahl ist gut ausgefallen und ich bin echt zufrieden über den Verlauf der Dinge.

Die anderen Personen wie ihre  Jeffry, ihr Bruder mochte ich sehr gerne genauso ihre zwei besten Freundin Wendy und Angela. Besonders gut hat mir auch die Mama von Clara gefallen weil ihre Beziehung zu ihr einfach goldwert ist und sich sicher jede Mutter sich so eine gute Verbindung zu ihrem Kind wünscht wie Clara und ihre Mutter sie haben. Zuerst verstand ich allerdings nicht wieso sie so viel vor ihrer Tochter verheimlicht aber das löst sich alles noch auf.

Mich errinert das Buch allgemein ein bisschen an die Bis(s)-Saga weil es hier ebenso um zwei Jungs geht zwischen denen Clara sich entscheiden muss. An manchen Stellen könnte man fast meinen die Vampirgeschichte wäre Inspiration.

Das war das erste Engelbuch das ich je gelesen habe, aber Unearthly hat ja noch zwei weitere Teile also wird es auf keinen Fall mein letztes gewesen sein! Ich finde das man in diesem Buch Spannung, Romantik, große Entscheidungen und auch eine Menge Humor hat und somit absolut empfehlenswert!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.