(Rezi) WARRIOR CATS In die Wildnis - Erin Hunter

Gebundene Ausgabe: 312 Seiten
Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: Deutsche Erstausgabe (18. Dezember 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3407810415
ISBN-13: 978-3407810410
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
Originaltitel: Warrior Cats. Into the Wild
Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,2 x 3,2 cm

Für 14,99 bei amazon.de kaufen







Inhalt:
Folge deinem Herzen, junger Feuerpfote. Er hörte in seinem Inneren den Widerhall der Worte, die Löwenherz zu ihm gesprochen hatte. Das wird eines Tages aus dir einen starken Krieger machen. 

Seit uralten Zeiten leben tief verboregen im Wald vier wilde KatzenClans. Voller Sehnsucht nach Freiheit verlässt Hauskater Sammy seine Zweibeiner, um sich dem Donnerclan anzuschließen. Doch nicht alle Katzen trauen ihm, denn Zeichen im Wald stehen auf Kampf. Der SchattenClan versucht, mehr Jagdrechte zu erzwingen und fordert die anderen Clans heraus. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss...

Meine Meinung:
Dieses Buch hab ich mir nicht selbstgekauft sondern gehört meiner Schwester und ich habe es eigentlich "nur" ausgeliehen weil ich selbst kein Buch mehr hatte das ich lesen könnte weil sich meine amazon-Bestellung verspätete. Früher hab ich immer wieder einen Blick in die Warrior Cats-Bücher geworfen aber sie dann schnell wieder desinteressiert bei Seite gelegt. Ein großer Fehler! Wie hätte ich auch wissen können das aus ein paar "langweiligen und langatmigen" Sätze, wie ich damals immer dazu sagte, eine so tolle Geschichte werden würde.

Ehrlich gesagt bin ich jetzt sogar ein bisschen verärgert über mich selbst das ich dem Buch nicht mal eine Change gegeben hab, sich zu beweisen und es immer gleich mit hochgezogener Nase weggelegt habe. Ich dachte ja auch: "Was soll so spannend an ein paar Katzen sein?". Totale Fehleinschätzung!

Die 300 Seiten hab ich im Nu gelesen und konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Meine Finger haben immer vorfreudig gekribbelt als ich umgeblättert habe. Das war wieder mal ein schönes Gefühl, ein Lesegefühl was ich schon längere Zeit nicht mehr hatte. Dazu braucht man eben eine besondere Zutat und diese ist: ein fantastisches Buch!

Sammy hat mir schon von Anfang an gefallen und ich wusste das er es schaffen würde sich im Clan zu behaupten. Besonders gut finde ich seine Loyalität gegenüber dem Clan wie auch seinen Freunden.

Sehr gut haben mir auch immer die Kämpfe gefallen, die wirklich sehr spannend waren und sehr gut beschrieben, der Schreibstil der Autorin macht es wirklich möglich das man den Wald und die kämpfenden Katzen vor dem inneren Auge genau sieht. Kämpfe sind oft schwer zu beschreiben und bei manchen anderen Büchern merkt man schon das Autoren meist Schwierigkeiten haben es genauso zu schreiben das der Leser sich die Kampfszene gut vorstellen kann, was bei diesem Buch sehr gut gelungen ist.

Ein ganz besonderen Pluspunkt gibt es für den Autor für die ausführen und guten Beschreibungen des Waldes, der Umgebung, der Kämpfe und diese kleinen Worte die man einfach mal einbaut und sofort wirkt der Wald ein bisschen mysteriöser, eindrucksvoller oder dunkler.

Das Cover finde ich auch sehr schön und von ist der ersten Staffel das Schönste. Besonders die grünen, hervor stechenden Augen verleiht dem Buch den besonderen "Touch". Auf jeden Fall passt es wirklich gut zum Inhalt.

Mein Fazit ist das man dieses Buch nicht unterschätzen sollte, so wie ich es fälschlicherweise getan habe. Es ist das Lesen auf jeden Fall wert und war mein "Sommerhighlight"! Natürlich werde ich auch noch an den nächsten Teilen dran bleiben und erfahren wie Feuerpfotes Geschichte weitergeht.


1 Kommentar:

  1. Hi :-)
    Ich lese dieses Buch zur Zeit. Deine Rezension ist sehr hilfreich, denn ich habe gerade schleppend die ersten 50 Seiten gelesen. Nun gehe ich aber mit neuer Hoffnung und neuem Mut an das Buch heran. Ich hatte kurz schon überlegt, dass Buch auf Seite zu legen (was ich noch nie getan habe), aber nun werde ich es auf jeden Fall zu Ende lesen.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.