[Rezension] Eversea Ein einziger Moment - Natasha Boyd


Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treffen. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?
[Quelle: Egmont Lyx]

Keri Ann jobbt wie gewöhnlich in dem Restaurant als plötzlich der attraktive Schauspieler Jack Eversea auftaucht. Er vertraut ihr an dass er für einige Zeit in Butler Cove bleiben wird. Er bittet sie für ihn einkaufen zu gehen, weil er nicht erkannt werden möchte. Im Gegenzug dazu hilft er ihr, das Haus ihrer verstorbenen Großmutter zu renovieren indem sie wohnt. Zwischen den beiden entwickelt sich etwas und sie kommen sich näher. Doch Keri Ann fragt sich, ob sie wirklich zu dem weltbekannten Superstar passt.

Die Idee das ein normales Mädchen auf einen Superstar trifft und die beiden sich dann verlieben fand ich sehr schön. Die Geschichte spielt in dem ruhigen Städchen Butler Cove, das durch deine Niedlichkeit besticht. Die Autorin schmückt die Geschichte mit vielen kleinen Details aus, wie die Meeresschildkröten, der Buchklub und das Restaurant. Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut, da man schnell durch die Geschichte fließt und nicht den Faden verliert. Es gab sowohl Höhen als auch Tiefen und ich bangte in den schweren Zeit und freute mich über die schönen Momente zwischen Keri Ann und Jack.

Die Protagonistin Keri Ann ist ein normales Mädchen, das einerseits schlagfertig ist aber besonders in Jungs-Dingen eher zurückhaltend da sie keine Erfahrung damit hat. Sie hat eine harte Vergangenheit hinter sich, da ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind und kurz darauf auch ihre Großmutter. Da ihr Bruder Medizin studiert, kümmert sie sich alleine um die Restauration des alten Hauses in dem sie wohnt. Später hilft ihr der attraktive Schauspieler Jack Eversea, der von seinem Hollywood-Leben flüchtet und für einige Zeit in Butler Cove untertauchen möchte. Die beiden ergänzen sich wirklich wunderbar und sind für mich ein perfektes Paar mit Ecken und Kanten.

Besonders gut gefiel mir in dem Buch der Humor. Die Autorin schafft damit eine wirklich herzliche und natürliche Atmosphäre und brachte mich des öfteren zum Schmunzeln. Zwischen den Charakteren werden auch einige SMS hin und her geschickt, die ebenfalls sehr lustig sind.

Ein wirklich schönes, aufregendes New-Aduld-Buch das mit süßer Romantik und tollen Charakteren beeindruckt!

 4/5 Sterne

Vielen Dank an Lovelybooks und den Egmont Lyx Verlag!

Eversea
1.Ein einziger Moment
2. Und die Welt bleibt stehen

Kommentare:

  1. Das Buch hört sich ziemlich süß an, sowas mag ich ja eigentlich total gerne!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir auch gut vorstellen das es dir gefallen könnte :) ♥

      Löschen
  2. Argh, ich liebe solche Bücher viel zu sehr! Wenn ein berühmter Mensch auf einen "Normalo" trifft :D
    Kennst du den Film Groupies bleiben nicht zum Frühstück? Liebe ich, dabei ist von Anfang an klar, was passiert.
    Ich glaube, dieses Buch wandert nun auf die Wuli ^-^

    Alles Liebe, liebste Lieblings-Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt wirklich schön. Mir ist das Buch noch gar nicht aufgefallen.
    Danke für die schöne Rezension.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Wollt ihr mir einen Kommentar hinterlassen?
Danke ♥ Das freut mich!
Aber bitte kein Spam oder Beleidigungen.