[Lesemonat] Der abenteuerliche Februar!

Hallo meine Lieben!

Der Februar war bei mir ein unglaublich abenteuerlicher Monat voller Herausforderungen. Durch die ganze Aufregung schienen die Tage nur so zu verfliegen und plötzlich ist der kürzeste Monat im Jahr auch schon vorbei. Leider hat sich mein großer Wunsch, das im Ferbuar endlich ein wenig Schnee liegen bleibt, nicht erfüllt aber für den März sind meine Däumchen fest gedrückt. ❄ Aber weg vom Wetter, hin zum Lesen! Ich habe mir vorgenommen mehr zu lesen und anfangs hat das wirklich gut geklappt, aber in der letzten Woche habe ich gerade einmal 100 Seiten gelesen. Trotzdem bin ich mit meiner Lesestatistik sehr zufrieden.:)

1. Türkisgrüner Winter - Carina Bartsch (460 Seiten)
2. Showdown im Zombieland - Gena Showalter (380 Seiten)
3. Dark Elements 2 - Jennifer L. Armentrout  (415 Seiten)
4. Premier Livre - Christine Reichhold (100 Seiten)
5. Das Schweigen der Lämmer - Thomas Harris (360 Seiten)
6. Ready Player One - Ernest Clines (505 Seiten)
7. Vampire Academy - Richelle Mead  (330 Seiten)
8. Die Traumknüpferin - (700 Seiten)
9. Eine Dame von Welt - Henry James (130 Seiten)
10. Dance of Shadows - Yelena Black (384 Seiten)
11. Die Welt wär besser ohne dich - Sarah Darer Littman (380 Seiten)
12. Die letzten Tage von Rabbit Hayes - Anna McPartlin (460 Seiten)
13. Ich nannte ihn Krawatte - Milena Michiko Flašar (136 Seiten)
14. Holmes & ich - Brittany Cavallero (360 Seiten)
15. Willkommen in Night Vale - Joseph Fink, Jeffrey Cranor (375 Seiten)
16. Locked in - Holly Seddon (430 Seiten)
[ Die 5-Sterne Bücher sind hervorgehoben ] 


Englische Bücher? - 1 Buch
Klassiker? - 1 Buch
Re-Reads? - 1 Buch

Wow, das mit den Vorsätzen hat ja wunderbar funktioniert ... NICHT! :D


Mein absolutes Lesehighlight war in diesem Monat das Buch Ich nannte ihn Krawatte von Milena Flasar. Es handelt sich dabei um eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen zwei Menschen, die in der Leistungsgesellschaft von Japan versagt haben und dieses Versagen unter zwei unterschiedliche Weisen hinnehmen. Obwohl sich die beiden eigentlich gar nicht kennen, erzählen sie sich gegenseitig ihre Geschichte und die wichtige Thematik welche die Autorin in diesem Werk behandelt ist mir wirklich sehr zu Herzen gegangen.



Gelesene Bücher: 16 Bücher
Gelesene Seiten: 5905 Seiten
Gelesene Seiten pro Tag: 203 Seiten
Neuzugänge: 16 Bücher
S(tapel) U(ngelesener) B(ücher): 65 Bücher

Kennt ihr das 'Ich nannte ihn Krawatte'?
Wie viele Bücher habt ihr im Februar gelesen?

[Neuzugänge] Eine aufregende Woche verlangt aufregende Bücher! ;)

Hallo ihr Lieben!


Diese Woche ging es bei mir wirklich rund und seit langer Zeit habe ich nicht mehr so wenig gelesen wie in den letzten Tagen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie lesehungrig ich gestern Abend endlich mein aktuelles Buch verschlungen habe. Da ich gerade im Abschlussjahr bin, wird das wohl auch den kommenden Wochen nicht viel besser aussehen und wenn ich an den Berg an Prüfungen denke, der auf mich zukommt, bekomme ich Gänsehaut. *schauder* Besser wir wenden unseren Blick auf die wundervollen Bücher die diese Woche bei mir eingezogen sind. Meine beiden Buchbestellungen, einmal bei Amazon und einmal bei medimops sind beide angekommen und haben einen wahren Freudentanz bei mir ausgelöst. ^.^


Das Bildnis des Dorian Gray ♥ Dieses Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste und überraschenderweise habe ich bei medimops eine wundervolle Filmausgabe entdeckt, die ich sofort in meinen Warenkorb packen musste. Oscar Wilde wird ja von vielen total vergöttert und deshalb freue ich mich schon sehr aufs Lesen!

Der große Gatsby ♥ Ihr seht jetzt leider nur den Buchrücken aber es ist ebenfalls eine schicke Filmausgabe und jetzt besitze ich ein Buch mit Leonardo DiCaprio auf dem Cover - was will man mehr? *.*

Die Geisha ♥ Ich bin ein großer Fan von der japanischen Kultur und erst vor kurzem hat meine liebe Oma mir mehr über die Geisha-Tradition erzählt und deshalb war es das erste Buch das ich in meinen Warenkorb gelegt habe.

Die Insel der besonderen Kinder ♥ Es liegt schon seit einer halben Ewigkeit auf meiner Wunschliste und jetzt musste ich es endlich einmal kaufen. Die Aufmachung ist innen sowie außen einfach nur richtig toll und ich freue mich schon sehr aufs Lesen!

Tagebuch von Anne Frank ♥ Viele von euch haben es in der Schule gelesen, doch da ich die bewegende Geschichte der Anne Frank noch nicht kenne musste ich mir dieses Buch auch endlich einmal holen. Schließlich ist es ein Must-Read schlechthin. ;)



Der Kinderdieb ♥ Eine düstere, dunkle Geschichte die unglaublich interessant und mysteriös klingt. Kücki hat mir auch schon vorgeschwärmt von dem Buch und deshalb bin ich noch gespannter darauf!

Stars Above ♥ Ahhhhh! *fangirling* Ich kann immer noch nicht glauben das die Luna Chroniken aus sind und das jetzt tatsächlich die letzten Moment sind die ich mit den wundervollen Charaktere erlebe. Trotzdem freue ich mich schon sehr auf Kurzgeschichten und werde das Buch auch bald lesen, auch wenn ich auf den 'richtigen' Moment warten möchte.

Wie das Licht von einem erloschenen Stern ♥ Dieses Buch habe ich bei BloggdeinBuch entdeckt und sofort hat es mein Interesse geweckt. Es klingt wirklich nach einer ganz besonderen Geschichte und deshalb freue ich mich schon sehr auf das Lesen! :)

3096 Tage ♥ Dieses Buch war ein Spontankauf, da ich es mir als ähnlicher Artikel angezeigt wurde. Natürlich habe ich schon etwas über die tragische Geschichte von Natasha Kampusch gehört und deshalb habe ich das Buch ohne große Überlegungen gekauft.

Kennt ihr eiens der Bücher? 
Wenn ja, wie hat es euch gefallen? 

Ich freue mich über eure Meinungen! :) ♥


[Neuerscheinungen] Der März wird kunterbunt! 2/2

Hallo! 
 

Hier ist mein zweiter Neuerscheinungspost, der euch hoffentlich in ganz viel Vorfreude auf den nächsten Monat versetzen. Ich bin mir sicher bei dem sehr bunt gemixten Programm ist für jeden etwas dabei. (: 

10. März
Hanna, die Frau des IT-Professors Eric Söderqvist, hat als Einzige die Infektion mit dem neuartigen Virus NCoLV überlebt. Angeblich steht die Biotechfirma Cryonordic in Uppsala kurz vor der Entwicklung eines Impfstoffs, doch die dafür benötigten Antikörper lassen sich nur aus Hannas Blut gewinnen. Eric hat Bedenken; es gibt beunruhigende Gerüchte über Cryonordic.Akim Katz, Deckname Sinon, wird in Israel festgehalten. Der langjährige enge Berater des israelischen Ministerpräsidenten war als Spion der Hisbollah enttarnt worden. Nach einer dramatischen Befreiungsaktion wird er auf eine Geheimmission geschickt. Doch Sinon sinnt auf Rache und gibt dem Projekt einen neuen, noch katastrophaleren Dreh. Eric erkennt, dass seine geliebte Hanna in großer Gefahr schwebt. Wer könnte da zu ihrem Schutz willkommener sein als die knallharte Mossad-Agentin Rachel Papo, die plötzlich im Haus der Söderqvists in den Stockholmer Schären auftaucht? Doch Eric weiß nicht, für wen Rachel wirklich arbeitet und wie skrupellos sie in Wahrheit ist ...

17. März
Übergewichtig, antriebslos und internetsüchtig: Das ist Arianna in den Augen ihrer Eltern. Den lieben langen Tag hängt die Siebzehnjährige vor ihrem Notebook, um zu chatten, einen Blog zu schreiben und Bücher zu rezensieren. Als sie wegen mangelnder Leistungen von der Schule fliegt, haben ihre Eltern die Nase voll: Sie nehmen Arianna das Notebook weg und stellen es in die Wohnung einer hilfebedürftigen alten Frau. Arianna darf nur noch ins Internet, wenn sie sich um die alte Dame kümmert. Alte »Dame«? Die achtzigjährige Argentina lässt keine Gelegenheit aus, auf den Nerven ihrer Mitmenschen herumzutrampeln. Doch Arianna merkt bald, dass die alte Frau wie ausgewechselt ist, wenn die Post kommt: Sie schreibt sich leidenschaftliche Liebesbriefe mit ihrer Jugendliebe aus dem lukanischen Heimatdorf. Als Argentina unversehens ihr Herz öffnet und dem Mädchen von dieser Liebe erzählt, hat Arianna eine verrückte Idee.

11. März
Cara hat es nicht leicht. In der Schule ist sie eine Außenseiterin. Besonders Sydney und Alexis haben es auf sie abgesehen. Umso schmerzlicher vermisst Cara ihre ehemals beste Freundin Zoe, die weggezogen ist. Doch plötzlich steht Zoe wieder vor ihrer Tür - und stellt mit ihrer Energie Caras Leben komplett auf den Kopf! Sie verpasst ihr einen neuen Look, gibt ihr neues Selbstbewusstsein - endlich hat Cara wieder jemanden, dem sie ihr Herz ausschütten kann. Aber dann stirbt plötzlich ihre Erzfeindin. und Cara beschleicht ein unheimlicher Verdacht ...

14. März
»Das Leben ist ein Privileg«, sagte ich. »Das Leben ist ein Privileg?«, fragte Noah erstaunt. »Ja«, sagte ich. Noah zog die Luft ein, ein Lächeln umspielte seine Lippen. Er drehte sich zu Fred und den anderen um und fragte: »Wo zum Henker hast du denn den kleinen Gandhi hier her?« Du bist einsam und unglücklich, dein Leben wie ein falscher Film, der an dir vorbeiläuft. Bis du neue Freunde triffst. Gut, die sind alle ein bisschen verrückt, sie nennen sich »Der Club der verhinderten Selbstmörder«. Aber sie geben dir Halt und sind wie Leuchtkäfer in deiner bodenlosen Traurigkeit. Denn du hast nur das eine Leben.

14. März
Nachdem Samir Mustafs Tochter Mona auf tragische Weise durch eine israelische Splitterbombe getötet wird, entwickelt er, verzweifelt und von Rachegedanken getrieben, den aggressiven Computervirus MONA, der das israelische Finanzsystem zerstören soll. Zur gleichen Zeit testet Hanna Söderqvist ein revolutionäres Programm, das ihr Mann Eric erfunden hat: „Mind Surf“ ermöglicht es, allein mit Gedankenkraft im Web zu browsen. Kurz darauf fällt sie in ein lebensbedrohliches Koma. Eric ist überzeugt, dass Hanna von MONA infiziert wurde – und um sie zu retten, gibt es nur einen Weg: Er muss Samir finden. Doch dabei ist ihm nicht nur das FBI auf den Fersen ...

18. März
Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen – und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und 3. einen Freund. Denn nur, wenn sie all das hat, werden ihre Eltern ihr glauben, dass alles wieder okay ist bei ihr, und sie endlich wieder ein normales Leben führen lassen. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray sich als Mitkonkurrent für das Praktikum entpuppt, bietet sich für Jess die perfekte Lösung für alle drei Punkte: Sie teilen sich den Job, Gray bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wäre er ihr Freund. Was Jess aber nicht weiß: dass Gray seine ganz eigenen Gründe hat, sich auf den Deal einzulassen.

15. März
Fantasy ist, obwohl Literaturkritiker wie Akademiker dies gerne ausblenden, das einfluss- und erfolgreichste Genre des 21. Jahrhunderts. Einige der frühsten Bücher unserer Kultur, darunter das Gilgamesch-Epos und die Odyssee, handeln von Ungeheuern, Wundern, phantastischen Reisen und Magie. Gegenwärtig reicht das Spektrum der Fantasy von weltweit rezipierten mehrbändigen Serien bis zu anspruchsvollsten Nischenpublikationen.Die vorliegende Einführung stellt das Genre in den Zusammenhang der euröpäischen Literatur, erzählt seine Geschichte von den Anfängen bis zu den Ursprüngen der modernen Fantasy im 20. Jahrhundert und widmet sich in ihren Hauptkapiteln der Zeit seit Tolkiens ›Herr der Ringe‹, vom Fantasy-Boom der 70er und 80er Jahre über den Erfolg der ›Harry Potter‹-Serie bis hin zu aktuellen Entwicklungen.

18. März
Ponderosa. So nennen Kris, Josie und Juri die verlassene Hütte am Rand der Siedlung. Sie ist ihr geheimer Ort, schon seit Jahren. Hier können die Freunde reden. Rauchen. Die Matratze auf den Hügel ziehen und einfach in den Himmel starren. Alles ist gut, findet Kris. Nichts muss sich ändern. Und doch fühlt es sich anders an, seit kurzem. Wenn er an Josie denkt, ist da etwas Neues. Wenn er mit Juri redet, hakt es einfach nur. Vor allem seit sie versuchen, Josies verschwundenen Nachbarn aufzuspüren. Als Kris durch Zufall mehr über den Alten erfährt, geht er der Sache nach - allein. Und bringt damit Ereignisse ins Rollen, die wirklich alles verändern. Unwiderruflich.

 18. März
Ein Buch, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Denn mit gerade mal 24 Jahren wird Matt Haig von einer lebensbedrohlichen Krankheit überfallen, von der er bis dahin kaum etwas wusste: einer schweren Depression. Es geschieht auf eine physisch dramatische Art und Weise, die ihn buchstäblich an den Rand des Abgrunds bringt. Dieses Buch beschreibt, wie er allmählich die zerstörerische Krankheit besiegt und langsam ins Leben zurückfindet. Eine bewegende, witzige und mitreißende Hymne an das Leben und an das Menschsein – ebenso unterhaltsam wie berührend.

19. März
Night Vale, ein Städtchen in der Wüste. Irgendwo in der Weite des amerikanischen Südwestens. Geister, Engel, Aliens oder ein Haus, das nachdenkt, gehören hier zum Alltag. Night Vale ist völlig anders als alle anderen Städte, die Sie kennen – und doch seltsam vertraut.Jackie Fierro betreibt schon lange das örtliche Pfandhaus in Night Vale. Eines Tages verpfändet ein Fremder einen Zettel, auf dem in Bleistift die zwei Worte 'King City' geschrieben stehen. Jackie hat sofort ein merkwürdiges Gefühl. Kaum ist er in Richtung Wüste verschwunden, erinnert sich niemand an ihn – aber Jackie kann das Papier nicht mehr aus der Hand legen. Zusammen mit der alleinerziehenden Mutter eines jugendlichen Gestaltwandlers geht Jackie daran, das Rätsel von 'King City' zu lösen. Ihr Weg führt die beiden in die Bibliothek von Night Vale, die allerdings noch kaum jemand wieder lebend verlassen hat.

10. März
Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. In ihrer Familie ist sie die Einzige, die die Dinge in die Hand nimmt: Geld verdienen, Rechnungen bezahlen, sich um ihre kleine Schwester kümmern. Da bleibt keine Zeit für große Gefühle. Aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht? Denn gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance.

 22. März
Allysons Leben ist genau wie ihr Koffer – überlegt, geplant und ordentlich gepackt. Doch am letzten Tag ihrer dreiwöchigen Europatour lernt sie Willem kennen. Als freier, ungebundener Schauspieler ist er all das, was die 18jährige Allyson nicht ist, und als er sie einlädt, mit ihr nach Paris zu kommen, trifft sie spontan eine für sie untypische Entscheidung. Sie ändert ihren Plan und geht mit ihm. Allyson erlebt einen Tag voller Abenteuer und Romantik, Freiheit und Nähe – bis Willem am nächsten Morgen nicht mehr da ist. 

22. März
Wenn Du einem Menschen begegnet bist, der dein Herz geöffnet hat, wirst du alles dafür tun, ihn wiederzufinden. Aber was, wenn du dann tatsächlich vor ihm stehst?Eine große, überwältigende Geschichte von Entscheidungen und Zufällen – und vom Glück, wenn beides zusammenkommt.
Wer ist Willem wirklich?
Was ist in diesem Jahr passiert?
Und – was ist noch zwischen ihnen?
Jetzt erzählt er seine Geschichte!

22. März
Delia bekommt immer, was sie will. Besonders seit sie tot ist.Sie bringt dich dazu, an allem zu zweifeln, was dir wichtig ist. Bis du deine große Liebe für einen elenden Lügner hältst. Und jeden anderen für einen Mörder.Als June die Nachricht auf ihrer Mailbox endlich abhört, ist es längst zu spät: Ihre beste Freundin ist tot – verbrannt im Schuppen ihres Stiefvaters. Selbstmord, heißt es. Doch June weiß, dass das nicht wahr ist. Niemand kannte Delia besser als sie. Manchmal war es sogar, als könnte Delia ihre Gedanken lesen – und das konnte sich großartig anfühlen. Oder beängstigend – je nachdem, in welcher Stimmung Delia gerade war. June macht sich auf die Suche nach dem Mörder ihrer besten Freundin und findet immer neue Abschiedsbriefe von ihr …

Welches Buch interessiert euch am meisten? (: 

[Neuzugänge] Wenn der Schnee nicht kommt dann zumindest neue Bücher!

Hallo ihr Lieben!


Die letzte Woche bin ich jeden Morgen aufgeregt zum Fenster geeilt um enttäuscht festzustellen das es immer noch nicht geschneit hat. Dabei warte ich schon viel zu lange auf den weißen Puderschnee, der in der Sonne glitzert und die Landschaft vor meinem Fenster etwas schöner macht. So wie es aussieht, muss ich mich da aber noch etwas gedulden da die Temperaturen nur selten unter die 0 klettern. Meine kleine Schnee-Sehnsucht musste ich mit zwei kleinen Buchbestellungen stillen, die aber beide leider noch nicht angekommen sind. Dafür haben drei anderen wundervolle Bücher ihren Weg zu mir gefunden. :)


LOCKEDin. Das dunkelblaue Buch mit den schwarzen "Fleck" drauf ist auf den Bildern leider kaum zu erkennen, obwohl ich jede mir zur Verfügung stehende Lichtquelle genutzt habe, damit man den Titel des Buches zumindest erahnen kann. ;) Mich hat der Klappentext und die zahlreichen guten Meinungen zum englischen Original wirklich neugierig gemacht und deshalb freue ich mich riesig das ich lesen darf!

Willkommen in Night Vile. Dieses Buch habe ich bei vorablesen.de gewonnen und schon die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen. Die Stadt Night Vale klingt einfach richtig ausgefallen und außergewöhnlich und da ich auf verrückte Geschichten stehe kann ich mir gut vorstellen das mir ein Besuch in Night Vale gut gefallen könnte.

Shylock is my name. Ein englisches Buch das eine moderne Version von Shakespears "Der Kaufmann von Venedig" ist. Obwohl ich vom Originalstück nur die Grundzüge kenne *Asche über mein Haupt* bin ich doch sehr neugierig wie der Autor dieses älte Stück in etwas Neues umwandelt. Howard Jacobson hat übrigens für einen seiner anderen Werke den begehrten Man Booker Prize verleiht bekommen.

Kennt ihr eines der Bücher? 
Habt ihr schon etwas von Howard Jacobson gelesen?

Alles Liebe, Jasi

[Neuerscheinungen] Der März wird kunterbunt! 1/2

Hallo ihr Lieben! 
 

Im März erscheinen wieder unglaublich viele, wundervolle Bücher und ihr solltet auf jeden Fall eure Wunschlisten bereithalten, da der März verspricht kunterbunt zu werden. Mein absolutes Must-Have ist die englische Taschenbuchausgabe von  The Shadow Queen, gefolgt von Spinnenbeute.  



 3. März (Taschenbuchausgabe)
Lorelai, crown princess and fugitive-at-large, has one mission: kill the wicked queen who took both the Ravenspire throne and the life of her father. She'll have to be stronger, faster and master more magical power than Irina, the most dangerous sorceress Ravenspire has ever seen. When the queen's huntsman - a dragon-shifting king - tracks down Lorelai, sparks fly between them. Can the king overcome his predator side - and can Irina's dark magic be defeated?

1. März
Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe - die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch skrupellos. Um Gin niederzustrecken, hetzt Mab sowohl ihr als auch auch ihrer kleinen Schwester Bria eine Armee Kopfgeldjäger auf den Hals. Gin ist entschlossen, Mabs Treiben ein für allemal ein Ende zu setzen. Nur zu welchem Preis?

 1. März
Irma (86) musste einst als jüdisches Kind mit einem Kindertransport aus Nazi-Deutschland über England nach Irland fliehen. Ihre Eltern und Freunde blieben zurück und verschwanden so aus ihrem Leben. Dieses Trauma begleitet sie und ihre irische Familie das ganze Leben – alles Deutsche wurde aus dem Alltag verbannt. Irmas Tochter Leah findet keinen Zugang zu ihrer Mutter und resigniert angesichts ihrer zurückweisenden Art. Als sich Irmas Enkelin Rebecca in den deutschen Studenten Jonas verliebt, rüttelt sie an dem Familien-Tabu. Doch anstatt Rebeccas gewecktes Interesse an Deutschland abzulehnen, beginnt Irma zu erzählen: Von ihrer Kindheit, ihrer damaligen besten Freundin und von einer Schuld, die sie auf sich lud. Und langsam verändern sich die Beziehungen der drei Frauen. Renate Ahrens erzählt in wunderbar reduzierter Sprache von drei Frauen und der Erkenntnis, dass Schicksalsschläge über Jahrzehnte und Generationen hinweg Zeit brauchen, um zu heilen.

1. März
Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit ...

3. März
Annie hat ein Geheimnis. So herzzerreißend, dass sie es lieber für sich behält. Doch sie ist nicht daran zerbrochen – noch nicht ganz zumindest. Und erst recht nicht jetzt, nachdem sie nun endlich jemanden getroffen, der entschlossen ist, ihr neue Hoffnung zu geben. Jemanden, der sie liebt und dem sie vertrauen kann. Auch Kate hat ein Geheimnis. Und eine Vergangenheit, die sie nur allzu gerne hinter sich lassen würde. Doch es ist schwer, neu anzufangen, wenn einem eine Person nicht mehr aus dem Kopf gehen will …

3. März
Die Regeln lauten wie folgt: 1. Wir küssen uns nicht auf den Mund. 2. Wir bleiben nicht über Nacht. 3. Wir erzählen niemandem von uns. 4. (und das ist die wichtigste Regel von allen) Wir verlieben uns nicht ineinander. Anna Jones will vor allem eines: Einen guten Collegeabschluss machen. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt ihr ganz und gar nicht in den Kram. Drew ist sexy, charmant und selbstbewusst und sonnt sich gern im Licht der Öffentlichkeit. Auch nach einer heißen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.

7. März
Eine Stadt ist in Aufruhr. Drei Kinder sind verschwunden. Die erfolglosen Ermittlungen schüren die Wut der Bürger, befeuern die Gerüchte. Verdächtigungen und Schuldzuweisungen greifen um sich. Gehetzt wird gegen die »Katzenfresser«, die Zigeuner. Im Radio und im Internet lodert die Sprache des Hasses.
Alicja Tabor hat diese Stadt früh verlassen. Nun kehrt sie als Journalistin zurück, um Nachforschungen über die rätselhaften Entführungen anzustellen. Sie quartiert sich im alten Haus ein, das seit dem Tod des Vaters leer steht; die Atmosphäre ist düster, die Stimmung im einst so geliebten Garten unheimlich. Ständig fühlt sie sich beobachtet, um sie herum ereignen sich unerklärliche Dinge.Schon in Sandberg und Wolkenfern begegnete uns Joanna Bator als Virtuosin der Verknüpfung, die in den verschwiegenen Familiendramen die Geschichte einer Epoche aufleuchten lässt. Mit der ihr eigenen Subtilität schildert sie, wie Stimmungen kippen können, wie latente Ängste und Traumata sich in jähe Ausbrüche von Wahnsinn verwandeln. Dunkel, fast Nacht ist ein Roman über die Brüchigkeit einer Gesellschaft, die ihre gemeinsame Sprache verloren hat.

8. März
Eric, der Fußballer. Shelly, das Goth-Girl. Fatima, die pflichtbewusste Tochter. Drei Teens, drei unterschiedliche Leben, und doch verbindet sie etwas: Ein anonymer Anrufer, der ihre dunkle Vergangenheit kennt und droht, ihr Leben zu zerstören – außer, sie mobben ganz bestimmte Mitschüler … In ihrer Verzweiflung tun sie, was er verlangt. Bis sie sich zum ersten Mal begegnen und beschließen, ihren mysteriösen Feind zur Strecke zu bringen.

8. März
Sarah ist 15 und ein Wissenschaftsfreak. Als sie kurz vor den Ferien von ihrem Freund für die Schul- Beauty verlassen wird, nimmt sie sich vor, mehr wie ihre Schwester Scarlett zu sein: schön, cool, gut gekleidet. Wenn die Jungs wirklich so leicht zu manipulieren sind ... Und tatsächlich – im Urlaub auf Cape Cod hat sie gleich Erfolg mit ihrem neuen Auftreten. Andrew ist schon fast 20 und nicht nur von Sarahs Aussehen fasziniert. Auch ihre Liebe zu den Planeten zieht ihn magisch an und die beiden verbringen romantische Abende unter dem Sternenhimmel. Allerdings hat Sarah noch ein wenig nachgeholfen und vorgegeben, schon 18 zu sein. Ob ihr diese Notlüge am Ende zum Verhängnis wird?

8. März
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

8. März
Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker stehen unter dringendem Mordverdacht. Dabei war es doch nur Zufall, dass der reiche, skrupellose Snob Nolan exakt so gestorben ist, wie die fünf Highschoolmädchen das geplant hatten! Oder? Doch dann geschieht ein weiterer Mord – und wieder stand das Opfer auf ihrer Todesliste. Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Denn wenn die Mädchen es nicht schaffen, den wahren Täter zu entlarven, sitzen sie bald selbst auf der Anklagebank – oder sind das nächste Opfer …


Habt ihr einige Bücher entdeckt die euch interessieren? 
Nächste Woche findet ihr den zweiten Post auf meinem Blog! (: 

Quelle: Klappentexte und Cover von Amazon.de

[Rezension] Eine Dame von Welt: Eine Salonerzählung - Henry James


Der reiche Amerikaner Littlemore trifft in einem Pariser Theater auf Mrs. Headway, eine alte Angebetete aus San Diego. Sie bittet ihn, als ihr Fürsprecher den Edelmann Arthur Demesne ihrer »Ehrbarkeit« zu versichern. Littlemore zögert: Sie hat ein skandalträchtiges Leben geführt, eine vorteilhafte Ehe ist ihre einzige Möglichkeit auf gesellschaftliche Anerkennung. Soll er aus alter Verbundenheit lügen? Eine schwierige Frage, denn von nun an zählen Littlemore und Demesne zu den regelmäßigen Gästen im Salon Mrs. Headways. 
[ Quelle: Aufbau Verlag ]

Als Littlemore in einem Pariser Theater zum ersten Mal Mrs. Headway erblickt, beginnt er sich sofort für diese außergewöhnliche Frau zu interessieren. Er kommt mit ihr in Kontakt und bald bittet sie ihn ihr bei einem gesellschaftlichen Aufstieg zu helfen. Einen Wunsch den sie schon lange hegt. Ihre einzige Möglichkeit diesen Traum zu verwirklichen ist die Heirat mit Arthur Demesne.

Die englische Gesellschaft rund ums 19.Jahrhundert hat mich schon immer sehr angezogen. In 'Eine Dame von Welt' erwartete ich mir in meine gewünschte Jane-Austen-Welt einzutauchen da ihre Romane auch anfangs des 19.Jahrhunderts spielen. Zeitlich liegen ein paar Jährchen zwischen den Geschichten, genauso wie auch stilistisch. Den Henry James Werk ist tatsächlich nur eine kurze Salonerzählung die wenige Seiten umfasst. Durch seinen angenehmen, humorvollen Schreibstil und die ausgelassenen Details kommt man gut und schnell durch die Geschichte.

Obwohl das Buch sehr kurz ist, lernt man die wichtigsten Charaktere sehr gut kennen. Zum einen der amerikanische Littlemore, auf der anderen Seite Mrs. Headway, die alles versucht um eine "Dame von Welt" zu sein. Die Männer liegen ihr zwar zu Füßen, doch trotz ihrer Schlagfertigkeit und Intelligenz ist sie immer noch kein Bestandteil der feinen, englischen Gesellschaft. Der Grund dafür ist ihre skandalöse Vergangenheit. Ich fand die Protagonistin sehr interessant, auch wenn ich ihr beim Lesen manchmal etwas zwiespältig gegenüber stand. Von Littlemore erfährt man im Buch leider viel zu wenig und ich wünschte die Geschichte hätte auch einige Ausschweifungen in seine Richtung unternommen. 

Ich liebe Romane die im 19. Jahrhundert spielen und deshalb weckte auch dieses Buch mein Interesse. Obwohl der Autor einige interessante Aspekte aufzeigt und einen angenehmen Erzählstil hat, hätte ich mir gewünscht dass das die Geschichte etwas länger und ausführlicher gewesen wäre. 
4/5 Sterne 

Mein Dank geht an den Aufbau Verlag für das Rezensionsexemplar!

[Neuzugänge] Von Träumen, Damen, Cybermobbing und Holmes

Hallo ihr Lieben! 
Diese Woche hat bei mir viermal der Postbote geklingelt, immer mit einem kleinen Päckchen in der Hand. Was diese enthielten könnt ihr euch bestimmt vorstellen. :D 


 Eine Dame von Welt 
Erst letzte Woche hat mir der Aufbau Verlag eine Email geschickt und gefragt ob ich Interesse hätte den Roman von Henry James in der neuen Auflage zu lesen. Das Buch klingt unglaublich interessant und deshalb habe ich natürlich gerne zugesagt. 

 Die Traumknüpferin 
Dieses Buch habe ich bereits gelesen und ich es hat mir wirklich gut gefallen. Ich habe es vom Heyne Verlag zugeschickt bekommen. Der offizielle Erscheinungstermin ist der 01.März. 

 Die Welt wär besser ohne dich 
Vor kurzem erst lief die Blogtour zu diesem Buch aus und mit jedem Tag wurde mein Interesse für das Buch mehr geweckt. Es geht um das Thema Cybermobbing und alle Bücher die ich über dieses Thema gelesen habe, haben mir sehr gut gefallen. Ich bin schon sehr gespannt wie mir das Buch gefallen wird. (: 

 Holmes & Ich - Die Morde von Sheringford 
Last but not least folgt ein interessanter Detektivroman von Brittany Cavallaro. Ich bin ein großer Sherlock-Fan und bin schon sehr neugierig wie die Autorin die Idee mit einer jugendlichen weiblichen Carlotte Holmes umgesetzt hat. 

Kennt ihr eines der Bücher? 
Wenn ja, wie haben sie euch gefallen? ♥

[BLOGTOUR] Wie Schnee so weiß - Die Gewinner


Die Gewinner der Blogtour wurden ausgelost! 
WUHU! :D 
Ich freue mich euch zu verkünden das
  • Noami Fricke
  • Tina Gie
jeweils ein Exemplar von Wie Schnee so weiß gewonnen haben. 
Bitte meldet euch bei Nine und schickt eure Adresse an nine-im-wahn@web.de 

Herzlichen Glückwunsch ihr beiden! ♥ 

[Rezension] Dark Elements Eiskalte Sehnsucht - Jennifer L. Armentrout

Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.
[ Quelle: HarperCollins Verlag ]
Laylas Leben steht Kopf, als plötzlich in ihrer Schule Jugendliche durchdrehen und untypische Dinge machen. Bald ist klar wer dahinter steckt, ein Lilin. Eine Gestalt die Menschen nur berühren muss um ihre Seele zu nehmen. Während immer mehr Schülern die Seelen geraubt werden muss Halbdämonin Layla handeln und herausfinden wo sich die Lilin versteckt. Und dann taucht auch noch der gutaussehende Dämon Roth auf, dem Kronprinzen der Hölle. Dabei beginnt Zayne, ihr bester Freund, plötzlich Gefühle für Layla zu entwickeln. Gefühlsdrama pur!

Schon der erste Band der Dark Elements-Reihe hat mir sher gut gefallen und da ich vom ersten Band noch die alte Darkiss-Ausgabe gelesen habe, musste ich eine ganze Weile auf die Fortsetzung der Reihe warten. Meine Erwartungen waren relativ hoch, doch die Bestsellerautorin Jennifer L. Armentrout hat diese weit übertroffen. Eigentlich bin ich kein großer Fan von ihrem Schreibstil, da mich weder die Obsidian-Reihe noch ihre Young-Adult-Romance-Reihe. Bei Dark Elements hingegen bin ich absolut begeistert davon und mir gefällt ihre humorvoll und gleichzeitig spannende Art zu schreiben sehr gut.


Generell finde ich die Idee mit Gargoyles, von denen ich bisher in Büchern noch nie gelesen habe, gemischt mit Dämonen richtig gut. Obwohl die Geschichte wie die meisten Fantasybücher nach einem einfachen Prinzip abläuft; Problem/Konflikt - Lösungssuche - Lösung, ist dieses unfassbar gut umgesetzt und mit interessanten Charakteren gut besetzt. Einen einzigen kleinen Mangel hat die Geschichte leider aufzuweisen und das ist der zweite männliche Hauptcharaktere Zayne, der Laylas beste Freundin und Gargoyle ist. Mir kam es ziemlich fragwürdig vor dass er sich ihr gegenüber im ersten Band noch sehr freundschaftlich bzw. beinahe geschwisterlich verhielt. Im zweiten Band war er plötzlich unsterblich in sie verliebt. Viel besser gefiel mir die flammende Beziehung die sich zwischen dem Dämonen Roth und Layla entwickelt, bestehend aus einem Auf und Ab.

Die Spannung des Buches hielt sich durchwegs aufrecht und wurde nur von Jennifers ausgezeichnetem Humor aufgelockert. Man konnte gleichzeitig mit den Charakteren mitfiebern, Daumen drücken und laut auflachen. Zwischendurch gab es immer wieder Highlights bei denen ich meine Augen kaum von den Zeilen trennen konnte und am Ende natürlich eine Wendung die mich sehr überrascht hat. Jetzt kann ich den dritten Band kaum erwarten!

Die lange Wartezeit hat sich absolut bezahlt gemacht, da mich der zweite Band der Dark Elements-Reihe absolut überzeugt und meine Erwartungen weit übertroffen hat. Ich kann euch die Reihe wirklich nur ans Herz legen! 
5/5 Sterne

Mein herzlicher Dank geht an den HarperCollins Verlag für das Rezensionsexemplar! 

~ Dark Elements ~ 
1. Steinerne Schwingen
2. Eiskalte Sehnsucht
3. Sehnsuchtsvolle Berührung 

[Lesemonat] Januar - mit einem Leserekord ins neue Jahr!

Hallo! (:
Der erste Monat im neuen Jahr ist tatsächlich schon vorbei und während ich anfing meinen Lesemonat zu gestalten kam ich ganz schön ins Staunen! Ich wusste zwar das ich Anfang Januar in den Ferien noch fleißig gelesen habe, aber mit 22 Büchern (Leserekord! :D) hätte ich nun wirklich nicht gerechnet. :D Einer meiner Neujahrsvorsätze war es meinen SUB abzubauen, deshalb freue ich mich auch dass es mit dem Lesen so gut klappt.

1. Feuer und Stein - Diana Gabaldon (800 Seiten)
2. Eve & Adam - Michael Grant & Katherine Applegate (340 Seiten)
3. Mörderhotel - Wolfgang Hohlbein (840 Seiten)
4. Selected Poems - Emily Dickinson (48 Seiten) [englisch]
5. Die Verwandlung - Franz Kafka (51 Seiten)
6. Das Schneemädchen - Eowyn Ivey (440 Seiten)
7. Wie viel Leben passt in eine Tüte? - Donna Freitas (400 Seiten) [Re-Read]
8. Schattenschläfer - Paul Finch (480 Seiten)
9. Die besten Freunde meines Lebens - Sam Baker (400 Seiten)
10. Frankenstein - Mary W. Shelley (300 Seiten)
11. Solange du da bist - Marc Levi (288 Seiten)
12. Eins - Sarah Crossan (417 Seiten)      
13. Ashes Brennendes Herz - Ilsa J. Bick (500 Seiten) [Re-Read]
14. Romeo und Julia - William Shakespeare  (85 Seiten)
15. Kirschroter Sommer - Carina Bartsch (370 Seiten)
16. Der Nachtzirkus - Erin Morgenstern (450 Seiten)
17. Northanger Abbey - Val McDermid (305 Seiten)
18. Anna Karenina - Leo Tolstoj (1200 Seiten)
19. The Perfect - Patricia Schröder (410 Seiten)
20. Das also ist mein Leben - Stephen Chbosky (280 Seiten)
21. To kill a mockingbird - Harper Lee  (330 Seiten) [englisch]
22. Mit anderen Worten: ich - (340 Seiten) 
[ Makierte Bücher sind 5-Sterne-Bücher ]


Englische Bücher? - 2 Bücher
Klassiker? -  5 Bücher
Re-Reads? - 2 Bücher


Wie ihr seht waren ziemlich viele 5-Sterne-Bücher dabei und es fällt mir wirklich nicht leicht, aus dieser großen Auswahl ein Monatshighlight auszuwählen. Nach einigem Grübeln habe ich mich für 'Das ist also mein Leben', 'Anna Karenina' und 'Eins' entschieden. Die re-Reads nehme ich von der Platzierung jetzt einfach mal aus, sonst müsste ich 'Wie viel Leben passt in eine Tüte?' auch noch mit auf die Liste quetschen. (;

Gelesene Bücher: 22 Bücher
Gelesene Seiten: 9047 Seiten
Gelesene Seiten pro Tag: 292 Seiten
Neuzugänge: 21 Bücher
S(tapel) U(ngelesener) B(ücher): 65 Bücher

Kennt ihr eines meiner Monatshighlight? (:
Wenn ja, wie fandet ihr sie und welches Buch hat euch diesen Monat absolut verzaubert?